Amtspokal 2016 / Siek Erster, Hoisdorf im Aufwind

Geschrieben von TC Blau-Gelb am in Allgemein

amtspokal_2016_eindruecke_dsc_0248Als Ausrichter der diesjährigen Veranstaltung wollte man natürlich ein guter Gastgeber sein, aber nicht wie im Vorjahr am Ende des Tages mit nur 6 Siegen hinter der gesamten Konkurrenz dastehen. Beides ist uns gelungen. Mit 11 gewonnenen Partien konnte das Ergebnis fast verdoppelt werden und wir belegten Platz 2 vor dem TC Brunsbek.  Siek verteidigte mit 19 Siegen (Vorjahr 22) erfolgreich den Titel. Herzlichen Glückwunsch an den TC Siek. Unsere Sportwartin Svenja stellte die Mannschaft bereits sehr frühzeitig auf und konnte somit auf ein starkes Team zurückgreifen. Dass am Ende nicht der ganz große Wunsch vom Titel  erfüllt werden konnte, lag dann aber an dem sehr starken Team aus Siek. Die Mehrzahl der Partien konnten sie letztendlich für sich entscheiden. Auf allen 4 Plätzen sorgten insgesamt viele spannende Spiele für ausreichend Unterhaltung. In jeder einzelnen Partie  wurde bis zum entscheidenden Satzball um alles gekämpft. Dabei ging man, wie die Fotos zeigen, immer sehr ehrlich und freundschaftlich miteinander um. (klicke hier für alle Fotos)
amtspokal_2016_siegerehrung_dsc_0408Um 19 Uhr folgte dann die Siegerehrung, die mit sehr netten Worten des Sieker Bürgermeisters Arnold Trenner vorgenommen wurde. Die Manschaftsführer von Siek, Brunsbek und Hoisdorf nahmen als Vertreter ihrer Vereine den Sekt und den Wanderpokal entgegen.
Während des gesamten Tages versorgte das Herren 50-Team alle Spieler und Gäste mit einer großen Auswahl an Speisen und Getränken und unterstützte vor und nach der Veranstaltung die Turnierleitung. Vielen Dank dafür.
Dabei durfte man noch kurz vor der traditionellen Veranstaltung ein paar arge Bedenken haben, ob das Event überhaupt stattfinden könne. Denn trotz einer traumhaften Spätsommerwoche vor dem Amtspokal regnete es die gesamte Nacht von Freitag auf Samstag und hörte erst anderthalb Stunden vor dem ersten Spiel wieder auf. Außerdem war die Bespielbarkeit vom „Centercourt“ (Platz 1) in Gefahr, denn knapp 30 Stunden vorher wurde die eine Spielhälfte von Unbekannten unsachgemäß behandelt bzw. stark verwüstet. (siehe Foto).
platzbeschaedigung_img-20160916-wa0001Auch hier ein Dankeschön an die, die bei der Wiederaufbereitung behilflich waren. Wir freuen uns jetzt schon auf den Amtspokal 2017 in Brunsbek und das nicht nur darum, weil wir dort im Jahr 2014 zuletzt als Sieger den Platz verlassen haben.

CM 2016 – viele Entscheidungen im Match-Tiebreak!

Geschrieben von TC Blau-Gelb am in Allgemein

clubmeisterschaften_2016_11_dsc_017310./11.09. – An diesem sehr heißen Sommerwochenende fielen die Entscheidungen in 8 Einzelwettbewerben, 3 Doppelkategorien sowie im Mixed. Mit allergrößter Spannung wurde der Mixed-Wettbewerb erwartet, denn zum einen war das Teilnehmerfeld am größten, zum anderen war die Leistungsdichte in diesem Jahr sehr eng beieinander. Ebenfalls im Fokus die Damen Doppel, denn mit Lore (81) trat erneut die älteste Teilnehmerin an. Mit einer tollen Leistung erreichte sie mit Ihrer Partnerin Helga das Trostrunden-Finale, in dem die beiden den Nachwuchsspielerinnen Anna (14) und Meline (14) mit 4:6, 0:6 unterlegen waren. clubmeisterschaften_2016_22_dsc_0174

An beiden Tagen sollte um 10 Uhr auf allen 4 Plätzen gestartet werden, damit am Sonntag die Clubmeisterschaften mit der Siegerehrung planmäßig beendet werden können. Doch es kam letztendlich ganz anders. Es gab z. T. sehr, sehr lange Partien, die mehrmals erst im Match-Tiebreak beendet wurden und aufgrund der Temperaturen von 30°c und mehr, wurden zwischen den einzelnen Spielen die Trinkpausen zeitlich länger genutzt. Es kam aber leider auch zu einigen kurzfristigen Absagen. Dazu blockierte das Nichterscheinen zweier Teilnehmer den Ablaufplan. An dieser Stelle vielen Dank an Basti und Henning, die ohne lange zu überlegen als sehr guter Ersatz eingesprungen sind und somit die Turnierleitung unterstützten. Gegenüber den letzten Jahren wurden 2016 die Clubmeisterschaften  nur noch an einem Wochenende ausgetragen, anstatt an zweien. Somit waren viele Spieler in 3 Wettbewerben im Einsatz und sofern sie erfolgreich waren, auch fast durchgehend bis Sonntagabend.

clubmeisterschaft_2016_33_dsc_0178Svenja, Carsten und Niclas hatten bis zu 7 Partien an diesem Wochenende zu absolvieren. Für die vielen Zuschauer gab es auf jeden Fall reichlich tolle Partien zu sehen. Nur zu  einem Zeitpunkt musste man ständig die „Tribüne“ wechseln, denn mit dem Finale der Damen 40 + (Damaris vs. Svenja), dem Finale der Herren (Tom vs. Carsten) und dem Finale Doppel Herren 40 (Udo / Michael vs. Timo / Niclas) liefen zeitgleich 3 spannende und mitreißende Tennisspiele zeitgleich. Die Damen 30 sorgten am Samstag und die Damen 50 am zweiten Turniertag zwischen den Partien und während der Wartezeiten für das leibliche Wohl sämtlicher Spieler und Zuschauer. Nichtsdestotrotz erhoffen wir uns für das nächste Jahr wieder eine gesteigerte Teilnehmerzahl verbunden mit etwas mehr Verbindlichkeit.
Die Siegerehrung wird im Rahmen des „Saisonabschluss“, am Mo., 03.10. nachgeholt.
Wer sind unsere diesjährigen Clubmeister?
Mit nur einem Klick unter:
Sämtliche Clubmeister TC BG Hoisdorf 2016

Alle Spiele und Ergebnisse im Detail unter >Turniere >Clubmeisterschaften 2016

 

 

Zwei große Tenniswochenenden im September

Geschrieben von TC Blau-Gelb am in Allgemein

Anlage_TC_HoisdorfEin Highlight wird mit Sicherheit am 17.09. der Amtspokal in Hoisdorf sein. Die drei Vereine TC Brunsbek, TC Siek und TC BG Hoisdorf werden sich in den verschiedenen Altersklassen im Einzel und Doppel sowie Mixed messen. Wird der TC Siek erneut so klar gewinnen können wie noch im Vorjahr? Die ersten Partien beginnen um 9:00 Uhr. Zuschauer sind jederzeit willkommen. Bereits ein Wochenende davor, genau am 10. und 11.09. werden die Halbfinal- und Finalpartien im Einzel der Clubmeisterschaften 2016 ausgetragen. Am gleichen Wochenende finden auch die Wettbewerbe im Doppel- und Mixed statt. Sicherlich ist die Teilnehmerzahl gegenüber den Vorjahren etwas zurückgegangen, was aber u. a. auch daran liegt, dass die Damen 50 am 10.09. parallel ihr Aufstiegsspiel zur Landesliga in Glücksburg bestreiten. Den Damen 50 wünschen wir natürlich viel Erfolg! Für die Veranstaltungen in Hoisdorf freuen wir uns auf spannende Matches bei hoffentlich gutem Wetter und vielen Gästen und Besuchern.

Tennis-Point

Geschrieben von TC Blau-Gelb am in Allgemein

Wie angekündigt sind wir, der TC Blau-Gelb Hoisdorf, eine Kooperation mit der Firma Tennis Point eingegangen, weil wir davon überzeugt sind und für den TC nur Vorteile sehen.

WIE WIRD UNSEREM VEREIN DIE PROVISION GUTGESCHRIEBEN?
Ihr kauft bei Tennis-Point zum Beispiel ein paar Schuhe zu einem Preis von 100€. Auf der „Danke-Seite“ nach der Bestellung
hinterlegt ihr unseren Verein und automatisch wird ein Teil des Kaufpreises dem Vereinskonto gutgeschrieben.

Dies ist auch beim Kauf in den Stores oder über die Hotline möglich. Dies gilt für alle Artikel, außer für Turnierbälle.

www.tennis-point.de

Weitere Informationen zum Vereinskonzept findet ihr hier:

Medenspiele 2016 – Damen 50 verlängern die Saison

Geschrieben von TC Blau-Gelb am in Allgemein

Aufstiegsspiel_Landesliga_Damen50_2016_ KopieSeit dem 17. Juli ist die Punktspielsaison im Sommer 2016 offiziell beendet. Offiziell, wie man so schön sagt…… Mit einem tollen 2. Platz in der Verbandsliga Damen 50, punktgleich mit Tabellenersten TC Oststeinbek, hat sich das Team um Mannschaftsführerin Martina Märcker noch eine zusätzliche Partie gesichert und somit die Saison bis in den September hinein verlängert. Das Aufstiegsspiel zur Landesliga wird am 10. September beim  TC Glücksburg e.V.  (Nähe Flensburg) bestritten. Das ist die Mannschaft, die in der Parallelstaffel Schleswig-Holsteins Platz 1 belegt hat. Glückwunsch an das gesamte Team unserer Damen 50 zu dieser Leistung! Es dürfen aber auch nicht alle anderen Hoisdorfer Mannschaften (insg. 16 Mannschaften, davon 7 Jugendteams) vergessen werden, denn sie haben sehenswertes Tennis geboten und gute Platzierungen in ihren Staffeln belegt (siehe auch unter „Medenspiele > Sommer 2016“). Im Jugendbereich wurden mit den Bambino I, den Knaben und den Junioren I gleich 3 Teams Staffelsieger und haben somit den Aufstieg geschafft.  Auch hier natürlich Gratulationen für das Geleistete und Erreichte!